Traumhaft Schlafen

Zeigt, wie Babys besser ein- und durchschlafen
Ab Januar 2018 auch als eBook verfügbar

Was ist „Traumhaft Schlafen“?

Das Buch „Traumhaft Schlafen“ ist ein Ratgeber für guten Babyschlaf.
Es erklärt euch leicht verständlich und alltagstauglich, welche Faktoren das Schlafverhalten eures Babys beeinflussen. Es wird gezeigt, wie Eltern und andere Betreuer den Tagesablauf, die Bettgehroutinen und die Schlafumgebung so gestalten können, dass Babys und Kleinkinder besser ein- und durchschlafen.
Das Buch bietet für jede Phase von 0-2 Jahren individuelle, konkrete Hilfestellungen auf dem Weg zu ruhigen, entspannten Nächten. Lest hier mehr über das Buch.

Traumhaft schlafen
Mit detaillierten, altersgerechten Schlafroutinen!

Für wen ist „Traumhaft Schlafen“ gedacht?

Traumhaft Schlafen ist das richtige Buch für euch, wenn ihr folgende Situationen lösen möchten:

Mein Baby oder Kleinkind…
 ✓ ist jeden Morgen deutlich vor 7:00 Uhr wach
 ✓ wacht nachts oft auf
 ✓ kann nur einschlafen, wenn es gestillt/geschaukelt/getragen wird
 ✓ schläft tagsüber max. 45 Minuten am Stück
 ✓ weint immer, wenn es hingelegt wird


In diesen Situationen ist "Traumhaft Schlafen" ein wertvoller Ratgeber für euch:

 ✓ Ich bin total übermüdet, und möchte etwas tun, damit mein Kind besser schläft
 ✓ Ich bin schwanger und möchte meinem Kind von der Geburt an helfen, gut zu schlafen
 ✓ Ich betreue ein Kind mit und möchte Schlafproblemen vorbeugen/diese lösen
 ✓ Ich möchte verstehen, wie Babyschlaf funktioniert
 ✓ Ich suche ein Geschenk für werdende oder junge Eltern
Glückliches Baby mit Mutter
Von jungen Familien empfohlen!
„Der Effekt von Traumhaft Schlafen bei unserem Sohn Tom war verblüffend: nach wenigen Tagen schlief er selbständig ein und mit acht Monaten nachts zwölf Stunden am Stück durch.“

– Anna und Matthieu
mit Tom (3 Jahre) und Marc (2 Jahre)

"Dank Traumhaft Schlafen konnten wir alle nachts wieder durchschlafen. Ich möchte dieses Buch jeder Familie mit Baby oder Kleinkind empfehlen, denn die Methode funktioniert garantiert!"

- Dorothea von Mitzlaff, Mutter von drei Kindern, inzwischen 20, 14 und 11 Jahre alt

"Nachdem wir mit einem flexiblen Tagesablaut nicht so gut klar kamen, gab ich den Routinen eine Chance. Das Schlafenlegen war gleich wesentlich stressfreier und Ben hat schon mit 9 Monaten durchgeschlafen."

– Jasmin mit Ben (14 Monate)